Recht

Prävention im Recht bedeutet oft:

  • Regulatorische Fragen beachten
    • Interessenwahrung in Gesetzgebungsverfahren
    • Kenntnis neuen Rechts
    • Berücksichtigung von Gesetzesrevisionen
  • Analyse von betrieblichen Prozessabläufen
    • AGB- und Vertrags-Redaktion
    • Nutzung von gesetzlichen + vertraglichen Sicherheiten
    • Vermeidung von Sanktionen
      • Bewilligungsentzug
      • Strafen (Unternehmensstrafrecht)
  • Vertragsmanagement
    • Rechtzeitige Aufnahme von Vertragsverhandlungen bei auslaufenden Verträgen
    • Wahrung von Fristen (Options-, Kündigungs- und andere Fristen)
    • Vertragsbetreuung durch Softwaretool.


Drucken / Weiterempfehlen: